Arbeiterkammerwahl 2019

AK Kandidaten Liesing

Vom 20. März bis zum 2. April 2019 findet in Wien die Arbeiterkammerwahl statt.

Obwohl jeder Arbeitnehmer einen Zwangsbeitrag an die Arbeiterkammer zahlen muss, haben viele Wahlberechtigte gar keine Vorstellung, was die Arbeiterkammer für ihre Mitglieder leistet und welche Möglichkeiten der Unterstützung in allen Bereichen des Arbeitslebens und darüber hinaus sie bietet. Aus diesem Grund ist auch die Wahlbeteiligung stetig gesunken.

Leider ist die Interessensvertretung der Arbeitnehmer seit vielen Jahren in der Hand der SPÖ.

Die Arbeiterkammer ist jedoch für ALLE Arbeitnehmer da und muss daher auch die Interessen ALLER Arbeitnehmer vertreten.

Wenn wir auch in der Arbeiterkammer eine Wende zum Besseren herbeiführen wollen, dann müssen wir ALLE von unserem Wahlrecht Gebrauch machen.

In unser aller Interesse bitte ich Euch deshalb: geht hin, nehmt Euer Wahlrecht in Anspruch und wählt die „Freiheitlichen Arbeitnehmer – FPÖ“!

 

Nur wer wählt, der entscheidet!

Wir haben noch zu einer aktuelle Presseaussendung der Spitzenkandidatin der „Alternativen, Grünen und Unabhängigen GewerkschafterInnen“ zur AK-Wahl verlinkt =>

AUGE/UG, Paiha: „Stopp dem autoritären Machtrausch der FPÖ!“

Ihre Stellungnahme zur von Ministerin Hartinger angedachten Arbeitspflicht für Asylberechtigte ohne Job und die darin zum Ausdruck gebrachte Haltung zur „Arbeit“ generell ist ein Schlag ins Gesicht für jeden Menschen, der durch berufliche Tätigkeit seinen Lebensunterhalt höchstselbst bestreitet und ein nur äußerst schwer widerlegbares Argument für den Weg zur Wahlurne, damit wir ein Erstarken solcher Kräfte mit aller Macht verhindern.

 

Das sind unsere Liesinger Kandidaten zur AK-Wahl:

AK Kandidaten Liesing